100 Jahre TV HAUZENBERG 1918 e.V. - Die Geschichte eines Vereins

Die Berichte zum Jubiläumsjahr

  aus allen Sparten des TV Hauzenberg

Danke lieber Herr Landrat Franz Meyer für die Übernahme der Schirmherrschaft

Eine 6-köpfige Delegation des TV Hauzenberg machte sich am 29. Mai 2018 auf den Weg um für die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehens des Vereins einen Schirmpaten zu finden. Landrat Franz Meyer war der Auserkorene und er empfing die TV’ler abends im Landratsamt Passau. Die Vorstände Georg Kinadeter, Werner Kempinger, Egon Anetzberger und Rupert Hirz sowie die Geschäftsführerin Marion Stephan und IT-und Website Beauftragte  Monika Schanzer streiften sich dazu ein 50er Jahre Turndress über. Damit zeigten sie alle die Verbundenheit und die Wurzeln des Vereins auf. Schließlich waren es die Turner, die den Verein 1918 gründeten. Symbolisch für die weiteren Sparten wurden die Patenbitter mit Sportgeräten der einzelnen Sparten ausgestattet. Vorstand Werner Kempinger übernahm die Grußworte des TVs und machte dabei einen Ausflug bis zu den Anfängen der olympischen Spiele. Der TV biete viele Sportarten an, die diesem Geist immer noch folgen. Darauf folgte in Form eines humorvoll vorgetragenen Gedichtes die eigentliche Bitte an Landrat Franz Meyer, die Schirmherrschaft für die Feierlichkeiten zu übernehmen. Um unserer Bitte Nachdruck zu verleihen hätten die Patenbitter sogar sportliche Höchstleistungen im Büro des Landrats dargeboten, doch diese mussten zum Glücke aller Beteiligten nicht ausgeführt werden.

Landrat Franz Meyer dankte recht herzlich für die netten Worte und hieß unsere TV Abordnung herzlich willkommen. Er gratulierte dem Verein für 100 Jahre Ehrenamt. Rund 1000 Mitglieder zählt der TV immer noch und dies ist gerade in der heutigen Zeit eine stattliche Zahl. Für ihn ist der TV einer der erfolgreichsten Vereine im Landkreis. Bei der jährlichen Sportlerehrung sind immer Sportlerinnen und Sportler aus Hauzenberg, und eben speziell vom TV, vertreten. Für ihn ist das ein Sinnbild von Verantwortung und großartigem Engagement in der Jugend- und Vereinsarbeit. Den sechs Patenbittern dankte er für ihr Jahrzehnte langes Engagement. Es ist nicht einfach einen so großen Verein zu führen und das alles ehrenamtlich. Er übernimmt die Schirmherrschaft sehr gerne und er freut sich auf den Festabend im Granitzentrum Hauzenberg. Im Anschluss daran lud Landrat Franz Meyer alle zu einem gemütlichen Umtrunk und einer kleinen Brotzeit ein. Der Abend klang nach einer netten Gesprächsrunde langsam und behaglich aus.

Die Festtage gehen vom 21. bis 23. September 2018. Am Freitag, den 21.9. wird der Festakt im Granitmuseum abgehalten. Am Samstag, den 22.9. steigt ein großes Familienfest des Sports auf der Sportanlage des TV Hauzenberg und am Sonntag, den 23.9. findet der Festgottesdienst in der Pfarrkirche in Hauzenberg statt.

Patenbitten_29052018

 

 

 

Minimeisterschaft Sparte Tischtennis

7 Kinder nahmen am 03.02.2018 am Ortsentscheid der Tischtennis Minimeisterschaften in der Grundschulturnhalle Hauzenberg teil. Mit viel Begeisterung und Spaß versuchten die allerkleinsten Tischtennis Cracks am 40mm zu Glänzen. Nach einem gemeinsamen kindgerechten Aufwärmen ging es an den Wettkampf. Gespielt wurde im System Jeder gegen Jeden, auch Alterklassen übergreifend, so dass den Kindern die Gelegenheit gegeben wurde, möglichst viele Sätze und Spiele gegeneinander auszutragen. Stolz auf ihre Leistungen waren im Anschluss daran alle Kinder und auch deren Eltern, denn es gab teilweise schon recht schöne Ballwechsel zu sehen. Auch der eine oder andere “Schmetterball” wurde auf den Tisch gezaubert. Nun werden die Kinder auf die nächste Runde, dem Kreisentscheid in Eging am See vorbereitet.

 

 

 

„Schnelle Pfeile“ vom TV Hauzenberg, „die blauen Tornados“ von der TG Vilshofen und die „Rottaler Rennschnecken“ vom TUS Pfarrkirchen heißen die Sieger bei Fun in Athletics (FIA) in Hauzenberg

19 Mannschaften trafen sich zum 20. Mal am Sonntag, den 04.02.2018 bei Fun in Athletics (FIA) in der Dreifachhalle in Hauzenberg. Bei diesem Mannschaftswettbewerb werden die leichtathletischen Disziplinen Laufen, Springen, Werfen schülergerecht und spannend inszeniert.

Ganz überlegen siegten in der Fungruppe D (Alter 8 u. 9 Jahre) die schnellen Pfeile vom TV Hauzenberg mit 106 Punkten. Platz 2 belegte die „Wilde Bande“ vom TUS Pfarrkirchen“ mit 98 Punkten vor der zweiten Mannschaft vom TV Hauzenberg die „bayer. Sportskanonen“ mit 93 Punkten. 5 Mannschaften kämpften um die begehrten Punkte.

Einen überzeugenden Sieg landete in der Fungruppe C (Alter 10 u. 11 Jahre)  die „Die blauen Tornados“ von der TG Vilshofen mit 99 Punkten. Auf Platz 2 folgten die „Pan‘ sis“  vom TUS Pfarrkirchen mit 97 Punkten und Platz 3 erkämpften sich mit 89Punkten „Die roten Flitzsocken“ von der SVG Ruhstorf. Hier waren 7 Mannschaften angetreten.

In der Fungruppe B (Alter 12 u. 13 Jahre) setzten sich knapp die „Rottaler Rennschnecken“ vom TUS Pfarrkirchen mit 102 Punkten durch, gefolgt von den „Firebirds“ vom 1.FC Passau mit 99 Punkten vor der 2 Mannschaft des 1.FC Passau „Die Smaggas“ mit 86 Punkten. Auch hier waren 7 Mannschaften am Start.

Die knappen Zwischenstände der führenden Mannschaften versprechen Hochspannung für den nächsten Termin in Passau am Sonntag, den 25.02.2018 und dem Finale am Sonntag, den 11. März in Pfarrkirchen, wo es um die begehrten Fun in Athletics Siegertrikots geht.

 

 

Bürgerschießen der Sparte Schützen 1913 im TV 08.-10. Juni 2018

Die Eröffnung vom Bürgerschießen fand am Donnerstag, den 07.06.2018 um 19.00 Uhr in der Tennishalle des TV Hauzenberg mit den Ehrengästen 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer, 2. Bürgermeister Peter Auer, sowie den Vorständen Werner Kempinger und Josef Bablitzka vom TV Hauzenberg und der Gauschützenmeisterin Evi Oberneder. Sie alle wurden herzlich vom 1. Schützenmeister Erwin Seidl begrüßt, der die Damen und Herren dann anschließend zum Eröffnungsschuss an Bogen und Luftgewehr bat.

 Großen Ansturm auf Bogen und Luftgewehr gab es am Samstag und Sonntag beim Bürgerschießen. Vor allem am Sonntag war die Tennishalle voll. Neben den zahlreichen “Bürgern” waren auch viele aktive Schützen und Bogenschützen vertreten, die um die Siegerehren antraten.

 Die Schützen 1913 im TV bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den großzügigen Spendern der Hauptpreise, hier sind besonders die Fa. Sabo und das Autohaus Amsl zu nennen, sowie den Geschäften Blumen Raab, Gasthaus Stemplinger Hansl, Cafe Bäckerei Pangerl und Fa. Weilnböck recht herzlich für die vielen Sachpreise.

 Auf Grund der großen Teilnehmerzahl wurde die Preisvergabe beim Bürger Blattl bis auf Platz 15 erweitert.

 Wir freuen uns auf die große Siegerehrung, die am 30. Juni 2018 in der Tennishalle Hauzenberg, Stadionstraße 2, stattfinden wird.

 

 

Toller „Tennis-Tag“ beim TV Hauzenberg – 100 Jahre TVH

Die Tennissparte organisierte am Samstag, den  21. Juli anlässlich zum 100-jährigen  Jubiläum des TV Hauzenberg einen Spieletag für „jung + alt“. Jugendwart Otto Krieg, zusammen mit den beiden Trainern Patrick Reichenberger und Wolfgang Schaubschläger, stellte ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammen. Auf unseren  5 Sandplätzen wurden unterschiedliche Stationen und Spielsysteme angeboten. Jeder Teilnehmer erhielt einen Spielplan, um am Ende so viel Spiel-Siegpunkte wie möglich eintragen zu können. Kinder und Erwachsene im Team traten meist gegeneinander auf Klein- und Großfeld an. Es wurde von 10.00 h bis 17.00 h durchgehend gespielt und es herrschte reger Spielbetrieb auf der gesamten Tennisanlage. Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Danke an dieser Stelle an die  Metzgerei Kinateder, die das Grillen sponserte. Kuchen und Eis wurden  den Mitgliedern gestellt. Bei den Kindern waren alle sehr erfolgreich, die Trainer konnten bei der Siegerehrung jedem eine Medaille und verschiedene Siegpreise überreichen. Einen Tick die Nase vorne hatten die Youngsters Leni Kinateder und Vitus Ertl. Vorstand Egon Anetzberger dankte abschließend allen Teilnehmern und dem gesamten Organisationsteam und den vielen Helfern für diese schöne Veranstaltung im Rahmen der TV Feierlichkeiten. Eine tolle Werbung für den Tennissport

.

 

 Eröffnung der Ausstellung 100 Jahre TV Hauzenberg im Rathaus am 30.07.2018

Auf eine gelungene Eröffnung unserer Ausstellung 100 Jahre TV Hauzenberg am 30.07.2018 können wir blicken. Zahlreiche Gäste, darunter alle drei Bürgermeister der Stadt Hauzenberg sowie viele Mitglieder des Hauzenberger Stadtrates, konnte die Vorstandschaft im Rathaus begrüßen. Georg Kinadeter eröffnete mit einem kleinen Rück- und Ausblick von 100 Jahren Vereinsgeschichte die Ausstellung. Er dankte 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer für die Überlassung der Räumlichkeiten. Für den Verein der optimale Ausstellungsort, da viele Hauzenberger das Rathaus aufsuchen. Besonders dankte er Monika Schanzer, die die umfangreiche und bunte Bildersammlung großteils in Eigenregie zusammenstellte. Alle sieben Sparten präsentieren sich und auch die Historie kommt nicht zu kurz. TV Turnhalle, Sportplatz am Sauweiher, Sparten anno dazumal - unterhaltsam und informativ.

Die Jubiläumsseiten https://www.100.tv-hauzenberg.de fanden nochmals besondere Erwähnung. Hier ist die gesamte Geschichte des Vereins nachzulesen. Hausherrin Donaubauer gratulierte dem TV zu dieser sehr gelungenen Präsentation des TV. Sie stellt einen schönen Überblick über 100 Jahre TV dar. 100 Jahre tolle Vereinsarbeit lassen auf weitere gute 100 Jahre hoffen. Den Gratulationen zu diesem Jubiläum schlossen sich 2. Bgm. Peter Auer und 3. Bgm. Otto Obermeier an. Bis Anfang September bleibt die Ausstellung im Rathaus, dann zieht sie um in die Räume der Sparkasse Passau.

Ausstellung_Eröffnung3

 

 

Dultumzug am 10. August 2018

Erstmals nahm der TV Hauzenberg am Hauzenberger Dultfestzug teil. Rund 30 Mitglieder, teils in Vereinskleidung, teils in Tracht versammelten sich um 16.30 Uhr am Marienbrunnen um dann mit dem Festzug der Vereine durch die Stadt Hauzenberg Richtung Bürgerpark zu marschieren. Korbinian Sicklinger (Volleyball) gab als Fahnenträger das Tempo vor, die Knappenkapelle spielte den Vereinen auf. Die Sparten Volleyball, Turnen, Tischtennis, Tennis und Leichtathletik waren vertreten und im Bierzelt gab es  an den 4 Tischen des TV Hauzenberg viel zu erzählen.

  20180810_Dultfestzug2

 

 

Spiel und Spaß mit dem kleinen TT-Ball, 23. August 2018

Spiel und Spaß mit dem kleinen Tischtennisball. Das war das Motto der Sparte Tischtennis im August für die Teilnahme am Ferienprogramm der Stadt Hauzenberg. Und Spaß hatten die zahlreich erschienenen Kinder an diesem Tag über die vollen drei Stunden. Spartenleiter Ulrich Schanzer sowie Übungsleiterin Monika Schanzer zeigten auf spielerische Art und Weise, wie lustig, spannend aber auch anstrengend Tischtennis sein kann. Mit Begeisterung waren die Mädchen und Buben im Alter von 6 bis 12 Jahren dabei. Die Zeit verging wie im Flug und alle Kinder und auch die anwesenden Eltern freuten sich über die gelungene Veranstaltung. Selbstverstädlich können die neuen TT-Stars ihr Können noch verbessern. Jeden Donnerstag von 18.00 bis 19.30 Uhr gibt es Tischtennis für die Kleinsten in der Grundschulturnhalle unter fachmännischer Anleitung. Als Erinnerungsgeschenk konnte sich jeder Teilnehmer einen TT-Ball (in verschiedenen Farben und Größen) mitnehmen.

 

 

 

Spielerische Leichtathletik für Kinder, 25. August 2018

Einen lustigen Tag verbrachten 14 Kinder beim Schnuppertag der Sparte Leichtathletik im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Hauzenberg. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen mit Spielen und Gymnastik zeigten einige Aktive der Sparte, wie Koordination, Schnelligkeit, Sprung- und Wurfkraft trainiert werden. Alle Kinder waren mit Begeisterung dabei und bald waren die ersten Erfolge beim Hürdenlauf oder Weitsprung zu sehen. Zwischendurch gab es kleine Erholungspausen und am Schluss ein gemeinsames Staffelrennen ohne Verlierer, bei dem auch die anwesenden Eltern viel Applaus spendeten. Als Erinnerung an den Tag wurde jedem Kind eine Teilnehmerurkunde überreicht.

 

 

Festakt 100 Jahre TV Hauzenberg 1918 e.V, 21.09.2018

“Es war ein wunderbarer Abend, sehr würdevoll und bestens organisiert”, das waren die Worte, die wir, der TV Hauzenberg, am Festabend immer wieder und sehr gerne hörten. Ja der Festabend war ausgesprochen gelungen, das war auch das Resümee aller Beteiligten.

Eine schöne, sehr emotionale Rede von unserem Vorstandsmitglied Georg Kinadeter eröffnete den Festabend. Er führte die anwesenden Gäste, rund 140 an der Zahl, durch  100 Jahre TV Hauzenberg Vereinsgeschichte. Landrat Franz Meyer, Schirmherr unserer Festtage blickte auf den TV Hauzenberg. Ein Verein der ein Aushängeschild im Landkreis ist, ein Verein in dem man sich wohlfühlt. Der Sport verbindet die Menschen, geselliges Beisammensein und faire Wettkämpfe. Das prägt die Menschen und formt die Jugend. Gesellschaftliche Ziele werden durch kontinuierliche Vereinsarbeit erreich, Werte vermittelt. Schirmherr Franz Meyer gratulierte dem Jubelverein und überreichte uns als Erinnerung den Großen Ehrenteller für 100 Jahre Vereinsarbeit und Ehrenamt.

1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer erinnerte an die schwierigen Anfangszeiten des Vereins, an die Pionierarbeit, die damals geleistet wurde.

 

Patenbitten
Franz Meyer_Geschenk Schirmherr_29052018
Patenbitten_Gedicht

klick das Bild zum Vergrößern

PNP-Bericht-Patenbitten_Icon

klick das Bild zum Vergrößern

Mini Ortsentscheid 2018
Siegerehrung Fun in Athletics 4.2.2018 Hauzenberg
Schuetzen_auf-dWildsau
Tennistag
Ausstellung_Eröffnung1
Presse_Ausstellungseröffnung-klein

klick das Bild zum Vergrößern

2018_Dultfestzug1
Ferienprogramm_TT_2018_neu
IMG-20180825-WA0007